–––

STEIGENDE ENERGIEKOSTEN BELASTEN UNS ALLE

Warum energieeffizient bauen und sanieren?

• es ist eine Investition in Ihre Zukunft

• es steigert den Wert Ihrer Immobilie

• es spart Ihnen Geld durch sinkende Energiekosten

• es erhöht den Komfort, z. B. durch Kälteschutz und besseres Wohnklima

• es leistet einen wichtigen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz

• es verschafft Ihnen staatliche Unterstützung durch Förderungen und günstige Kredite

 

Was wir für Sie tun ...

• geprüftes und kontinuierlich ausgebautes fachliches Know-how

• individuelle Lösungen für Ihr Bau- oder Sanierungsprojekt

• energetische Gesamtkonzepte

• Zugang zu Fördergeldern

• unsere Beratung zu Sanierungsmaßnahmen wird bis zu 80 % vom Bund gefördert

 

Wie der Staat Ihnen dabei hilft ...

• Zuschüsse, Kredite und Steuervergünstigungen

–––

AKTUELLES

05.02.2024

Mehrwertsteuer auf Gas – sieben Prozent doch bis Ende März?

Der temporär ermäßigte Mehrwertsteuersatz bei Gas und Wärme soll Ende Februar auslaufen. Das sieht das Wachstumschancengesetz vor – doch das hängt fest. Die Chance steigt, dass es bis Ende März bei sieben Prozent bleibt. Nach geltendem Recht läuft die Mehrwertsteuersenkung erst Ende März 2024 aus. Aus der SPD kamen Signale, dass es dabei bleiben wird ...

weiterlesen Info für  Unternehmen Privatpersonen Kommunen

31.01.2024
Gebäudeenergiegesetz (GEG) – Beratungspflicht bei neuen fossilen Heizungen
Das GEG sieht eine Pflichtberatung durch Fachleute vor, wenn der Einbau einer neuen Gas- oder Ölheizung geplant ist. Bis das 65-Prozent-Erneuerbare-Energien-Ziel des GEGs im Juni 2028 vollumfänglich greift, ist eine Übergangsfrist in Kommunen ohne Wärmeplanung vorgesehen. Wer in diesem Zeitraum eine neue Heizung mit Verbrennungstechnik einbauen möchte, ist jedoch zu einer Beratung durch eine fachkundige Person verpflichtet. Mit dem Beratungsgespräch wird sichergestellt, dass Eigentümerinnen und Eigentümer sämtliche Alternativen und Kostenszenarien kennen ...

Wir beraten Sie Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

26.01.2024

Die neue Heizungsförderung stärkt die Energiewende im Gebäudesektor

In Deutschland werden heute fast 80 Prozent der Wohngebäude mit Öl und Gas beheizt. Großer Handlungsbedarf, auf nachhaltige, zukunftssichere Lösungen umzusteigen, besteht nicht nur aufgrund des Klimawandels: Auch die Energiekrise 2022 im Zuge des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine hat uns erneut vor Augen geführt, mit welchen erheblichen Abhängigkeiten wie auch Kostenrisiken für Verbraucherinnen und Verbraucher eine fossile Wärmeversorgung verbunden ist.

In Kürze: Was ist neu? ...

weiterlesenInfo für  Unternehmen Privatpersonen Kommunen


25.01.2024
Energieeffizienz bei Wohnimmobilien – wo saniert werden muss
A wäre spitze, aber Analysen zufolge hatte 2023 noch jede dritte Wohnimmobilie eine Energieeffizienzklasse schlechter als E. Die Ansprüche für A oder A+ erfüllte kaum ein Objekt. Wer nicht saniert, muss mit hohen Wertverlusten rechnen. Besonders groß ist der Sanierungsbedarf bei den Einfamilienhäusern, die mit den schlechtesten Energieeffizienzklassen abschnitten. Egal, ob freistehend, Doppelhaushälfte und Reihenhaus: Insgesamt 50,4 Prozent der angebotenen Wohngebäude in diesem Segment verfügen über eine Energieeffizienzklasse niedriger als E ...
Wir verhelfen Ihnen mit einer Energie-Effizienz-Beratung zum Werterhalt Ihrer Immobilie ...

Sprechen Sie uns an Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

23.01.2024

Update E-Lastenfahrräder – die Einreichung von Anträgen ist wieder möglich

Anträge in dem Förderprogramm E-Lastenfahrradrichtlinie der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) können wieder gestellt und entgegengenommen werden. Es gelten die jeweiligen Förderbestimmungen. Außerdem können bereits vorliegende Anträge nach Maßgabe der vorläufigen Haushaltsführung bewilligt werden ...

weiterlesen – Info für Unternehmen

23.01.2024
Billiger und klimaschonend heizen – Wärmepumpen kosten langfristig weniger als das Heizen mit Gas

Die Entscheidung für den Austausch oder Ersatz eines Heizsystems ist eine, die für mehr als ein Jahrzehnt getroffen wird. Wie hoch sind unterm Strich die Kosten für verschiedene Heiztechniken in bestehenden Wohngebäuden über einen Zeitraum von 20 Jahren angesichts zukünftiger Energieträgerpreise sowie der zu erwartenden CO2-Preisentwicklung? Wird jetzt neu in einen Heizungsaustausch investiert, sind Wärmepumpen und Fernwärme nicht nur klimaschonender, sondern langfristig auch kostengünstiger als das Heizen mit Gas …

Wir helfen Ihnen weiter Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

 


19.01.2024
Klima- und Transformationsfonds (KTF)-Förderprogramme gehen weiter

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat die Antrags- und Bewilligungspause aufgehoben. Damit können wieder Anträge in den Förderprogrammen gestellt werden. Außerdem können bereits vorliegende Anträge nach Maßgabe der vorläufigen Haushaltsführung beschieden werden. Dies betrifft im Einzelnen die Förderprogramme folgender Titel …

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

 

19.01.2024
Antragstellung für Energieförderprogramme wieder möglich
Mit der Einigung im Haushaltsausschuss ist die Antragspause ab sofort beendet.
 Die Förderprogramme zur Energieberatung (EBN und EBW), Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW), Aufbauprogramm Wärmepumpe (BAW), Förderung von E-Lastenrädern, u.m. werden gemäß den Vorgaben der vorläufigen Haushaltsführung weiter fortgesetzt ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

12.01.2024
Mit Photovoltaik unabhängiger werden – Förderung für Unternehmen
Für Unternehmen sind eigene Photovoltaik­anlagen besonders interessant. Mit ihnen können sie einen Beitrag zur Energie­wende leisten, Stromkosten sparen und überschüssigen Strom ins Netz einspeisen. Vor allem aber werden Unternehmen durch eigenen Solarstrom unabhängiger vom Stromnetz und können Ladesäulen, Wärmepumpen oder Elektro­lyseure selbst mit klima­freundlicher Energie versorgen.

Wir als Energie­effizienz-Experten helfen Ihnen bei der Planung und den Anträgen zur Förderung ...

Sprechen Sie uns an Info für Unternehmen


11.01.2024
Update Umweltbonus – das Aus für die Förderung von E-Autos
Die Anschaffung eines Elektroautos ist teuer. Der Umweltbonus sollte den Absatz ankurbeln, doch die Bundesregierung hat beschlossen – die E-Auto-Förderung ist ausgelaufen
, es sind keine neuen Anträge mehr möglich
, die Folgen für den E-Auto-Markt nicht absehbar.

Aktuell! Erste Hersteller garantieren Prämien ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

02.01.2024

Update Wärmeplanungsgesetz – das betrifft Hauseigentümer ab 2024

Das Wärmeplanungsgesetz ist die Grundlage für klimafreundliches Heizen. Am 01.01.2024 ist es zeitgleich mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft getreten. Was auf Hauseigentümer zukommt ...
weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

 

01.01.2024

Update Bundesförderung für effiziente Gebäude (GEG)

Noch nie waren Investitionen in Energieeffizienz und Erneuerbare Energien so lohnend und einfach. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (GEG) unterstützt Sie dabei: einfach, klar und verlässlich ...

Wir als Energie­effizienz-Experten helfen Ihnen bei der Planung und den Anträgen zur Förderung ...

Sprechen Sie uns an Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

 


29.12.2023

Aktuelle Informationen zur Heizungsförderung

Die neue Förderung wird stufen­weise im Jahr 2024 starten. Zuerst für Privatpersonen und dann im Verlauf des Jahres für weitere Antragstellergruppen. Die Bundes­regierung wird die Immobilien­eigen­tümerinnen und -eigentümer bei den hierfür notwendigen Investitionen finanziell unterstützen. Ziel der Förderung ist es, den Umstieg auf klima­freundliche Heizungen zu beschleunigen ...

Sprechen Sie uns an

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

21.12.2023
Neues Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Wärmeplanungsgesetz: das gilt seit dem 1. Januar 2024
Zwei für die Wärmewende zentrale Gesetze sind in Kraft getreten:
1. Durch das novellierte Gebäudeenergiegesetz (GEG) gelten für den Einbau neuer Heizungen bestimmte Vorgaben, das Gesetz umfasst auch den Betrieb bestehender Heizungsanlagen.
2. Die kommunale Wärmeplanung wird verpflichtend.
Beide Gesetze sind aufeinander abgestimmt ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

20.12.2023

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG FAQ)

Zur besseren Orientierung und Information wurden die Inhalte erneut einer gründlichen Überarbeitung unterzogen, zusammengefasst und nach Themen neu sortiert ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen


12.12.2023

Strompreis-Rekordjahr: Ohne Preisbremsen wird es noch teurer"

Die Preise von Strom und Gas seien gesunken, betont die Bundesregierung – Preisbremsen könne man zum Jahresende auslaufen lassen. Doch Analysen zeigen, warum das für Verbraucher zum Problem werden könnte ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

11.12.2023
Klimafreundlicher Neubau – vorläufiger Antragstopp für KFN-Förderprogramm
Das im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) aufgesetzte Programm Klimafreundlicher Neubau (KFN) wurde gestoppt. Bereits zugesagte Förderdarlehen und gültige Sofortbestätigungen sind von diesem Antragstopp nicht betroffen. Sobald der Bundeshaushalt für 2024 in Kraft tritt, können nach derzeitigem Stand wieder Anträge gestellt werden ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

04.12.2023

Heizen mit Holz und Pellets: Förderung für Holzheizungen 2024

Holzpellets als Brennstoff für Heizungsanlagen gelten als klimaneutrale Option für das 65%-EE-Ziel – die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ist von der Haushaltssperre ausgenommen. Wer ab dem 01.01.2024 im Rahmen der Förderung von Einzelmaßnahmen eine neue Scheitholzheizung, Pelletkessel oder einen Pelletofen mit Wassertasche anschafft, soll eine Grundförderung von 30 Prozent der Kosten erhalten ...

weiterlesen Info für Privatpersonen


28.11.2023

Wo bleibt das Klimageld? Soziale Schieflage bei der Energiewende

Den Klimaschutz gibt es nicht umsonst. Aber ausgerechnet für Menschen mit kleinem Einkommen kommt er teurer zu stehen als für die finanziell Bessergestellten. Wer ein Eigenheim besitzt, der kann vom Staat Fördermittel beantragen. Mieter haben da eher schlechte Karten. Einkommensschwache Haushalte hingegen wohnen meistens zur Miete und können nicht selbst über die Heizungsart und oft auch gar nicht über den Versorger entscheiden ...

weiterlesen Info für Privatpersonen

24.11.2023

Strategie für's Sanieren und Bauvorschriften-Stopp

Sanieren, Aufstocken, Umbauen – das müsse sich lohnen: Die Bauminister der Länder haben das Bauen von Wohnungen im Bestand zum Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz gemacht und eine Strategie beschlossen. Zudem soll es in den kommenden Jahren keine neuen Bauvorschriften geben ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

20.11.2023
Heizung optimieren, Kosten senken

Die Heizung gluckert und bollert – oder verbraucht einfach zu viel? Dann ist es an der Zeit, sie genau unter die Lupe zu nehmen, damit Heizgeräusche verschwinden und die Kosten sinken. Der Staat fördert die Optimierung der Heizung mit einem Zuschuss ...


weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen


15.11.2023

Heizung: Das müssen WEGs bei Wärmepumpen beachten

Die Wärmepumpe als alternative Heizlösung ist in Neubauten oft schon Standard – zunehmend auch in Mehrfamilienhäusern. Wärmepumpen sind auch für Mehrfamilienhäuser mit Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGs) eine Option. Dafür muss jedoch ein Mehrheitsbeschluss gefasst werden. Auf welche Aspekte sonst geachtet werden sollte und was bezuschusst wird, erklären Experten ...

weiterlesen – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

12.11.2023
Energiespartipps – mehr Effizienz und Sparen im Haushalt 

Mit diesen Energiespartipps können Haushalte sofort ihren Verbrauch senken, vom Kühlen und Heizen über Kochen, Waschen und Trocknen bis hin zu Tipps, die sich mit fachlicher Unterstützung durch unsere Handwerkspartner und uns als Energieeffizienz-Experten umsetzen lassen ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

10.11.2023

Energiekosten-Kollaps" bei unsanierten Häusern erwartet. Gebäudesanierung mit Energieberater: das wird gefördert

Grüner Rat ist teuer: Sanierungskonzepte vom Experten können vom Staat bezuschusst werden. Gebäude verursachen in Deutschland etwa ein Drittel aller CO2-Emissionen. Bundesregierung und EU erhöhen den Druck auf Eigentümer ältere Wohnhäuser zu sanieren. Wer gefördert werden will, kommt in manchen Fällen nicht um den Energieberater herum ...

Sprechen Sie uns an – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen


28.10.2023

Update: Verbesserte Konditionen für Wohneigentumsförderung für Familien

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) hat zum 16.10.2023 die Förderung im Programm Wohneigentum für Familien (WEF) (300)" angepasst. Die Förderung soll mehr Familien mit Kindern mit geringem oder mittlerem Einkommen die Möglichkeit geben, selbstgenutztes und klimafreundliches Wohneigentum (Neubau oder Ersterwerb) in Deutschland zu erwerben.

Energie­effizienz-Experten sind Voraussetzung für die Förderung. Wir planen mit Ihnen und erstellen die Bestätigung zum Antrag", die Sie für Ihren Kredit­antrag brauchen ...

Sprechen Sie uns an

weiterlesen Info für Privatpersonen

27.10.2023

Energiekosten-Vergleich – Strom und Fernwärme teurer als vor einem Jahr

Haushalte mussten direkt vor Beginn der Heizperiode für Strom und Fernwärme deutlich mehr zahlen als vor einem Jahr. Auch die Kosten für andere zum Heizen benötigte Energie bleiben vergleichsweise hoch.

Wir raten auch für diesen Winter zu Sparsamkeit bei der Energie. Mit Ihnen gemeinsam schauen wir genau hin, wo Einsparpotenziale liegen könnten ...

Sprechen Sie uns an – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

 

17.10.2023

Energieeffizienz-Expertenliste: Neue Kategorie für Nachhaltigkeit

Wer bei seinem Neubau von staatlichen Fördermitteln profitieren möchte, verlässt sich auf speziell qualifizierte Fachkräfte in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes. Die neue Kategorie für den klimafreundlichen Neubau steht ab 2024 zur Verfügung. Sie ermöglicht es, gezielt nach Fachkräften zu suchen, die eine für die Neubauförderung notwendige Lebenszyklusanalyse (Life Cycle Assessment, kurz: LCA) durchführen können ...

Wir können das, sprechen Sie uns an – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

15.10.2023

Steuerbefreiung für kleinere Photovoltaikanlagen

Wenn die Bruttoleistung der Anlage, die sich auf einem EFH (inkl. Dächern von Garagen, Carports oder anderer Nebengebäude) oder einer Gewerbeimmobilie befindet, max. 30 kW (peak) beträgt. Es kommt nicht darauf an, wie der Strom verwendet wird, z. B. für die Einspeisung ins Netz oder für das Aufladen elektrischer Autos. Insgesamt soll die Steuerbefreiung auf 100 kW (peak) pro Steuerpflichtigen bzw. gewerbliche Mitunternehmerschaft beschränkt sein ...

Sprechen Sie uns an – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

12.10.2023

Einbruchschutz – mehr Sicherheit für Ihre 4 Wände

Sie wollen den Einbruchschutz Ihrer Immobilie erhöhen? Nutzen Sie dazu einen zins­günstigen Kredit der KfW um Ihr Zuhause mit umfassenden Maßnahmen sicherer zu machen. So schieben Sie der Einbruch­gefahr einen Riegel vor ...

Sprechen Sie uns an – Info für Privatpersonen

11.10.2023

Energieeffizienz: An den Mietern führt kein Weg vorbei

Beim Energiesparen sind Mieter und Vermieter gefragt: Ohne digitale Lösungen geht es nicht. In Deutschland wird immer noch mehr als die Hälfte der Wohnungen mit Erdgas beheizt – viel Potenzial für den Umstieg auf effiziente Technologien, wie eine Techem-Studie zeigt. Energiesparen mit optimierten digitalen Lösungen sei das Ziel. Auf dem Weg dahin komme man an den Mietern nicht vorbei ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen


11.10.2023

Investitionszuschuss Barrierenreduzierung – vorausschauend umbauen und den Wohnkomfort erhöhen

Ab sofort ist eine Antragstellung wieder möglich. Sie können als Privatperson mit Eigentum oder als Mieterin oder Mieter wieder Zuschüsse für Maß­nahmen zur Barriere­reduzierung an Wohn­gebäuden beantragen. Modernisieren Sie Ihr Zuhause und bauen Sie Barrieren ab – finanziert mit günstigen Fördermitteln ...

Sprechen Sie uns an – Info für Privatpersonen

04.10.2023

Beratungspflicht für neue Heizungen

Unter anderem sieht das Heizungsgesetz eine Beratungspflicht vor. Sie greift, wenn neue Heizungen eingebaut werden sollen, die mit festen, flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen betrieben werden. Die Beratung soll auf etwaige Auswirkungen der Wärmeplanung sowie auf Kostenrisiken hinweisen – insbesondere aufgrund steigender CO2-Preise.

Wir als Energieberater Hauptmann & Hübbertz sind dafür qualifiziert ...

Sprechen Sie uns an – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

28.09.2023

Förderungen für grüne Energien: Tipps vom Energieberater

Am Mittwoch, den 27.09.2023 hat die KfW-Bank nach nur einem Tag das Förderprogramm für das Laden von E-Autos mit Solarstrom gestoppt. Denn die Fördermittel waren aufgebraucht. Stefan Bolln, Vorsitzender des Energieberaterverbandes GIH, sieht dieses Förderangebot skeptisch. Das Geld sei in anderen Bereichen auch gut angelegt, hören Sie selbst ...

Interview Info für Privatpersonen


11.09.2023

Heizungstausch – was wir als Energieberatende jetzt raten

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist beschlossen und tritt zum Jahreswechsel in Kraft. Noch in diesem Jahr soll die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) nachgezogen werden, sodass ab Januar 2024 neue Bedingungen für Sanierung und Neubau herrschen. Was also sollen Haushalte, die ihre Heizung tauschen müssen oder wollen, jetzt tun?

weiterlesen Info für  Unternehmen Privatpersonen Kommunen

01.09.2023

Erneuerbares Heizen (GEG) – Fragen und Antworten

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat auf seiner Website www.energiewechsel.de neue FAQ zum Erneuerbaren Heizen bereitgestellt ...

weiterlesen – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

30.08.2023

Smart-Home-System – Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit mit technischer Intelligenz

Deutlich Energie einsparen mit smarten Thermostaten oder Heizungssystemen, Lüftungsverhalten steuern, Bewegungsmelder, Steckdosen, Beleuchtung mit LED's, und mehr ...

Sprechen Sie uns an – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

16.08.2023

Bundeskabinett – Erleichterungen für Solaranlagen

Mehr Tempo und weniger Bürokratie beim Solarausbau ...

Pressemitteilung lesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

29.07.2023

Für Heizung, Fenster und Dämmung – wie man trotz Förder-Chaos an sein Geld kommt

Im Interview mit Focus online erläutert der GIH-Vorsitzende Stefan Bolln wie man am besten Fördermittel beantragt und bei einem anstehenden Heizungstausch vorgehen sollte.

Gerne mit uns, als geschulte Energieberater Hauptmann & Hübbertz an Ihrer Seite ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

20.07.2023

Heizung mit Wasserstoff: Warte ab, wer kann!

Die Wasserstoff-Welle rollt. Viel wird in den Brennstoff der Zukunft" investiert und viel darüber geredet. Das neue Gebäude-Energie-Gesetz bezieht ihn schon ein. Ob er jedoch jemals flächendeckend auch Wärme in Wohnungen bringt, ist vorerst noch unsicher ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen


01.07.2023

KfW und BMWK erweitern Förderangebot für nachhaltige Investitionen kleiner und mittelständischer Unternehmen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und die KfW unterstützen ab 01.07.2023 die kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Deutschland bei der Finanzierung von nachhaltigen und klimafreundlichen Maßnahmen durch das neue Förderangebot „Grünes ERP-Globaldarlehen Leasing“ ...

weiterlesen Info für Unternehmen

14.06.2023

Energie und Management exklusiv – das Wichtigste aus der E&M-Redaktion

Reizthema Heizung"; Neue Mindesteffizienzstandards für Heizungen"; Photovoltaik boomt zweistellig auch im siebten Jahr"; Volle Speicher können in kaltem Winter nicht ausreichen"; Anschlusspflicht für Haushalte ans Wärmenetz erwägenswert"; u.a. ...

weiterlesen Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

30.05.2023

BEG: Hydraulischer Abgleich ist effizient und unverzichtbar

Im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) werden Heizungsmaßnahmen nur nach Durchführung eines hydraulischen Abgleichs gefördert ...

weiterlesen Info für  Unternehmen Privatpersonen Kommunen


24.05.2023

Kostencheck belegt Wirtschaftlichkeit der Wärmepumpe

Die Wärmepumpe kann schon heute auch im Bestand günstiger als eine neue Gasheizung betrieben werden ...

weiterlesen Info für  Unternehmen Privatpersonen Kommunen

23.05.2023

Gebäudeenergiegesetz – die Rolle der Energieberater

Auf BR 24 widmet sich der Bayerische Rundfunk der entscheidenden Rolle, die Energieberater beim Umstieg vom Heizen mit fossilen Energien hin zur effizienteren Nutzung von Wärme zukommt ...

weiterlesen Info für  Unternehmen Privatpersonen Kommunen

14.05.2023

Selbst erzeugte Energie – lohnt sich das Windrad fürs eigene Dach?

Beim Strom Geld sparen – das geht auch mit eigenen Mini-Windkraftanlagen. Vom Windrad im Reihenhaus-Garten raten Experten allerdings ab. Der Standort ist entscheidend ...

weiterlesen Info für  Privatpersonen


12.05.2023

Smart Meter-Gesetz final beschlossen – Flächendeckender Einsatz intelligenter Stromzähler kommt

Bis 2032 sollen Smart Meter weitgehend Standard sein und althergebrachte Stromzähler ersetzen ...

weiterlesen Info für  Unternehmen Privatpersonen Kommunen

04.04.2023
Effizienz.Check – Bescheinigung und Protokoll zur Heizungsprüfung
Gemäß § 2 der Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über mittelfristig wirksame Maßnahmen (EnSimiMaV) muss bei mit Gas beheizten Gebäuden verpflichtend eine Heizungsprüfung durchgeführt und die Heizungsanlage des Gebäudes optimiert werden ...
Sprechen Sie uns an – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen
01.04.2023

Bund stärkt Energiesparhilfen für einkommensschwache Haushalte – Projekt „Stromspar-Check" bis Frühjahr 2026

Mit Beratung und Zuschüssen beim Sparen von Strom und Wärme wird weiter unter die Arme gegriffen. Das neue Projekt wird sich noch mehr auf die Einsparung des Energieverbrauchs beim Heizen konzentrieren ...

weiterlesen – Info für Privatpersonen


23.03.2023

Energetische Gebäudesanierung – Förderung und Fallstricke

Eigentümer sehen sich bei der Sanierung mit für viele schwer durchschaubaren staatlichen Förderungen konfrontiert. Der Norddeutsche Rundfunk gibt einen Überblick über die derzeitigen Fördermöglichkeiten ...

weiterlesen – Info für Unternehmen Privatpersonen Kommunen

21.03.2023
KfW – unser Förderangebot für den Mittelstand

Für Unternehmen gibt es viele gute Gründe zu investieren. Dafür können Sie die vielfältige Mittelstandsförderung der KfW nutzen ...

weiterlesen – Info für Unternehmen

14.03.2023

KfW – Förderungen für öffentliche Einrichtungen

Überblick für Kommunen, für kommunale Unternehmen und für soziale Organisationen und Vereine ...

weiterlesen Info für Kommunen